Impressum Datenschutz (deutsch)
Karli Leipzig ausgestellt

Karli Leipzig ausgestellt

Die Jahresausstellung der Kulturfabrik Leipzig trug dieses Jahr den Titel “Karli – Lebensspuren einer Straße” und drehte sich folgerichtig ganz und gar um die beliebte Südmagistrale durch Leipzigs Südvorstadt und Connewitz, die Karl-Liebknecht-Straße. Jörg Rom beteiligte sich am fotografischen Workshop zur Ausstellung, unter der Regie der Leipziger Fotografin Christiane Eisler und des Vereins Frauenkultur Leipzig. Im Rahmen des Workshops entstanden die hier gezeigten Fotografien, welche größtenteils auch in der Ausstellung, die im November 2013 im Werk 2 in Leipzig zu sehen war, gezeigt wurden.

Neben klassischen Fotografien und experimentelleren Arbeiten zur Visualisierung der Karl-Liebknecht-Straße montierte Jörg Rom auch ein Streetline Panorama der Karli. Allerdings nicht ganz klassisch als Abbildung der Architektur der Straße, sondern als MontagenMix von Häuserzeile und Straßenbahnen der Leipziger Verkehrsbetriebe. Die Karl-Liebknecht-Straße ist im Stadtleben die wichtigste Ausfallstraße der Stadt nach Süden und daher mit insgesamt drei Straßenbahnlinien auch entsprechend ins ÖPNV Netz der Leipziger Verkehrsbetriebe eingebunden. Im Panorama sind verschiedene mehrere Linienbahnen der LVB zu sehen, von den alten Tatra-Bahnen bis zu modernen Modellen, vom klassischen gelb-blau der LVB bis zu vollflächigen Werbeträgern. Eine ältere Montage der Karl-Liebknecht-Straße von 2011 hatten wir bereits früher in unserem Archiv veröffentlicht.

Karl-Liebknecht-Strasse Leipzig LVB

Das nächste Foto Duo zeigt die Kreuzung Karl-Liebknecht-Strasse / Kurt-Eisner-Straße in beide Richtungen. Die Kurt-Eisner ist eine der wichtigsten Querverbindungen zur Karli und führt aus Richtung Reudnitz/Deutscher Platz über die Karli und die Südvorstadt bis nach Schleußig, Plagwitz und Grünau im Leipziger Westen. Eine lokale Berühmtheit ist der kleine Kiosk auf der Straßeninsel in östlicher Richtung (erstes Foto).

Kurt Eisner Strasse Leipzig Foto Kurt Eisner Strasse Leipzig

Die Serie im Titelbild entstand als Gegenentwurf zum horizontalen Panorama in form kleiner vertikaler Panoramen aus 2-3 Fotos übereinander. So wurden schmale architektonische Ausschnitte der Karl-Liebknecht-Straße mit dem Leben im Jahr 2013 auf der Straßenebene (und manchmal auch darüber) verbunden. Letztendlich entstand dennoch wieder ein horizontales Panorama, zusammengesetzt aus einer Reihe von Momentaufnahmen und markanten Gebäuden der Karli, so wie es im Titel ganz oben zu sehen ist. Ein Ausschnitt der mehr Details erkennen lässt:

Karl-Liebknecht-Strasse Leipzig, Saxony

Schließlich entstand auch noch eine Serie klassischer Nachtaufnahmen von der Szenemeile Karli, u.a. an der naTo, der Löffelfamilie oder am Cafe Puschkin. Aus einer Fotoserie an der naTo entwickelte sich ebenfalls dieses teilweise animierte GIF:

gifboom Leipzig Germany

Löffelfamilie Leipzig naTo Leipzig Photography Karli Leipzig Karli Leipzig Saxony Karli Leipzig Karli Leipzig Puschkin

 

Abgelegt inNews, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

1 Kommentar • Kommentar hinterlassen

Diskussion

Ein Kommentar zu “Karli Leipzig ausgestellt”
  1. KARLI-BEBEN says:

    […] in stimmungsvoller abendlicher Szenerie, sondern auch ein pulsierendes Stück Leipzig. Jeder, der die Karli einmal besucht hat, kommt […]

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <strong> <em> <ol> <li> <u> <ul> <blockquote> <code> <a href="" title="">
We proudly use Wordpress • beautiful panorama photography by PANORAMASTREETLINE since 2010 • Design by OH!FUCHS